Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
centos:pxe_c7:dban [07.01.2017 18:46. ]
django angelegt
centos:pxe_c7:dban [22.07.2019 14:53. ] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== PXE-Server unter CentOS 7.x erweitern - Anwendungsbeispiel:​ Festplatten sicher löschen mit DBAN ====== ====== PXE-Server unter CentOS 7.x erweitern - Anwendungsbeispiel:​ Festplatten sicher löschen mit DBAN ======
-{{:​centos:​pxe:​dban-logo-118x132.png?​nolink&​100 |Bild: DBAN Logo}} Will man einen Rechner verschrotten oder der Wiederverwertung zuführen, stellt sich die **wichtige** Frage, was passiert mit den Daten, die auf der/den Festplatten gespeichert waren. Ein simples Löschen, steht außer ​Frage, da das Wiederherstellen der Daten ohne große ​Mühen, fast jedem gelingt. Sollte man sich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ​einen Virus eingefangen haben, stellt sich auch meist die Frage, wie bekomme ich diesen wieder los und restlos aus dem System entfernt, wie z.B. dem MBR((**M**aster **B**oot **R**ecord)).+{{:​centos:​pxe:​dban-logo-118x132.png?​nolink&​100 |Bild: DBAN Logo}} Will man einen Rechner verschrotten oder der Wiederverwertung zuführen, stellt sich die **wichtige** Frage, was passiert mit den Daten, die auf der/den Festplatten gespeichert waren. Ein simples Löschen, steht ausser ​Frage, da das Wiederherstellen der Daten ohne grosse ​Mühen, fast jedem gelingt. Sollte man sich trotz aller Vorsichtsmassnahmen ​einen Virus eingefangen haben, stellt sich auch meist die Frage, wie bekomme ich diesen wieder los und restlos aus dem System entfernt, wie z.B. dem MBR((**M**aster **B**oot **R**ecord)).
  
 Zum sicheren Löschen und Vernichten der Inhalte von Datenträgern greifen wir daher auf **[[http://​www.dban.org/​|DBAN]]**((**D**arik’s **B**oot **A**nd **N**uke)) zurück. DBAN ist ein kleines Festplattenimage,​ welches Inhalte/​Datenstrukturen einer vorhandenen Festplatte erkennt und automatisch löscht.  ​ Zum sicheren Löschen und Vernichten der Inhalte von Datenträgern greifen wir daher auf **[[http://​www.dban.org/​|DBAN]]**((**D**arik’s **B**oot **A**nd **N**uke)) zurück. DBAN ist ein kleines Festplattenimage,​ welches Inhalte/​Datenstrukturen einer vorhandenen Festplatte erkennt und automatisch löscht.  ​
Zeile 313: Zeile 313:
 ===== Test ===== ===== Test =====
 An dem fraglichen Rechner führen wir einen Netzwerk-Boot aus. An dem fraglichen Rechner führen wir einen Netzwerk-Boot aus.
- +{{ :centos:pxe_c7:dban_01.png?nolink&800 |Bild: PXE Boot-Menü}}
-{{ :centos:pxe:dban_05.png?direct&666 |Bild: PXE Boot-Menü}}+
  
 Hier wählen wir dann den Menüpunkt **//​Untermenue DBAN: Festplatten sicher loeschen//​** aus. Hier wählen wir dann den Menüpunkt **//​Untermenue DBAN: Festplatten sicher loeschen//​** aus.
  
-{{ :centos:pxe:dban_06.png?direct&666 |Bild: PXE Boot-Menü}} +{{ :centos:pxe_c7:dban_02.png?nolink&800 |Bild: PXE Boot-Menü}}
- +
-Nach Anwahl des Untermenüs bzw durch Eingabe des Buchstabens "​A"​ gelangen wir in das PXE-Untermenü **DBAN** +
- +
-{{ :​centos:​pxe:​dban_07.png?​direct&​666 ​|Bild: PXE Boot-Menü}}+
  
 Wählen wir die Option **//​autonuke//​** aus, wird unmittelbar das betreffende Boot-Image geladen und die Festplatte automatisch gelöscht. Wählen wir die Option **//​autonuke//​** aus, wird unmittelbar das betreffende Boot-Image geladen und die Festplatte automatisch gelöscht.
  
-{{ :centos:pxe:dban_02.png?direct&666 |Bild: DBAN Bootvorgang}}+{{ :centos:pxe_c7:dban_06.png?nolink&800 |Bild: DBAN Bootvorgang}}
  
 Nachdem DBAN gebootet wurde, erfolgt auch gleich das Löschen. Je nach Festplattengröße kann dies durchaus mehrere Stunden betragen! Nachdem DBAN gebootet wurde, erfolgt auch gleich das Löschen. Je nach Festplattengröße kann dies durchaus mehrere Stunden betragen!
  
-{{ :centos:pxe:dban_03.png?direct&666 |Bild: DBAN Festplattenlöschvorgang}}+{{ :centos:pxe_c7:dban_04.png?nolink&800 |Bild: DBAN Festplattenlöschvorgang}}
  
 Am Ende der erfolgreichen Datenverbichtung,​ wird dies am Bildschirm angezeigt und man wird gebeten, eine Taste zu drücken oder den Rechner auszuschalten. Am Ende der erfolgreichen Datenverbichtung,​ wird dies am Bildschirm angezeigt und man wird gebeten, eine Taste zu drücken oder den Rechner auszuschalten.
  
-{{ :centos:pxe:dban_04.png?direct&666 |Bild: DBAN erfolgreicher Löshvorgang beendet}}+{{ :centos:pxe_c7:dban_05.png?nolink&800 |Bild: DBAN erfolgreicher Löshvorgang beendet}}
  
 Haben wir die Option **DBAN - Standard: mit Auswahl der Methode** beim PXE-Auswahlmenü ausgewählt,​ können wir manuell die einzelnen Lösch- und Überschreiboptionen ​ auswählen, wie auch das Hilfe-Menü duch Drücken der Taste **[F1]** erreichen. Haben wir die Option **DBAN - Standard: mit Auswahl der Methode** beim PXE-Auswahlmenü ausgewählt,​ können wir manuell die einzelnen Lösch- und Überschreiboptionen ​ auswählen, wie auch das Hilfe-Menü duch Drücken der Taste **[F1]** erreichen.
  
-{{ :​centos:​pxe:​dban_08.png?​direct&666 |Bild: DBAN Hilfemenü "​F1"​ }}+{{ :​centos:​pxe:​dban_08.png?​nolink&850 |Bild: DBAN Hilfemenü "​F1"​ }}
  
 Mit **[F2]** werden uns weitere Informationen zu DBAN angezeigt. Mit **[F2]** werden uns weitere Informationen zu DBAN angezeigt.
  
-{{ :​centos:​pxe:​dban_09.png?​direct&666 |Bild: DBAN Hilfemenü "​F2"​ }}+{{ :​centos:​pxe:​dban_09.png?​nolink&850 |Bild: DBAN Hilfemenü "​F2"​ }}
  
 Mit Drücken der Taste **[F3]** erhalten wir weitere Informationen zu den einzelnen Löschoptionen. Mit Drücken der Taste **[F3]** erhalten wir weitere Informationen zu den einzelnen Löschoptionen.
  
-{{ :​centos:​pxe:​dban_10.png?​direct&666 |Bild: DBAN Hilfemenü "​F3"​ }}+{{ :​centos:​pxe:​dban_10.png?​nolink&850 |Bild: DBAN Hilfemenü "​F3"​ }}
  
 Spezielle Hinweise zu RAID-Controllern erhalten wir, sofern wir die Taste **[F4]** drücken. Spezielle Hinweise zu RAID-Controllern erhalten wir, sofern wir die Taste **[F4]** drücken.
  
-{{ :​centos:​pxe:​dban_11.png?​direct&666 |Bild: DBAN Hilfemenü "​F4"​ }}+{{ :​centos:​pxe:​dban_11.png?​nolink&850 |Bild: DBAN Hilfemenü "​F4"​ }} 
 + 
 +====== Links ====== 
 +  * **[[centos:​pxe_c7:​start|Zurück zum Kapitel >>​PXE-Boot-Server unter CentOS 7.x einrichten<<​]]** 
 +  * **[[wiki:​start|Zurück zu Projekte und Themenkapitel]]** 
 +  * **[[http://​dokuwiki.nausch.org/​doku.php/​|Zurück zur Startseite]]** 
 + 
  
  • centos/pxe_c7/dban.txt
  • Zuletzt geändert: 22.07.2019 14:53.
  • (Externe Bearbeitung)